Staatliche Realschule Langenzenn

Stern der Freude

Mit kleinen Dinge die „Welt verändern“

Die erste Aktion der SMV in Bezug auf „soziales Miteinander“ in diesem Schuljahr fand kurz vor Weihnachten statt.

Mit Hilfe einer kleinen Spende von jedem Mitglied der Schulfamilie in Form eines Lebensmittels im Wert von ca. 1 Euro, konnte am Mittwoch den 19.12.18 der „Stern der Freude“ an Frau Ströbel, der Vorsitzenden der Tafel Langenzenn, feierlich übergeben werden. Die Schüler der SMV und der Klasse 6a waren mit Eifer dabei, alle Spenden zu einem Stern zu formen und begeistert, wie viel man gemeinsam erreichen kann.

Frau Ströbel erklärte den Schülern nach Übergabe der Spende, wie viel die Mitarbeiter der Tafel mit ihrem Ehrenamt für die bedürftigen Bürger Langenzenns nun schon seit 10 Jahren mit viel Engagement und Freude bewirken. Mit großem Interesse lauschten alle Anwesenden den Worten und freuen sich darüber, dass Schüler der SMV eingeladen sind, an einem Samstag Vormittag beim Vorbereiten der Lebensmittelausgabe an die „Kunden“ zu helfen. Aus Datenschutzgründen ist die Anwesenheit von Jugendlichen zur Ausgabezeit jedoch nicht gestattet.

Ein herzliches Dankeschön auch noch allen Eltern, die diese Aktion mit den Lebensmitteln überhaupt erst ermöglicht haben!

Die Verbindungslehrer
K. Prowinsky-Prell
T. Gerlach

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok